France Mobil

Bild: privat

Französisch auf Rädern

Am 30. Oktober 2018 war das France Mobil von der 3. bis zur 6. Stunde an der Schule im Allertal zu Gast. Die Fachleitung Französisch, Frau Meyer, hatte sich dafür schon über ein Jahr zuvor über die Internetseite www.francemobil.fr beworben.

Die junge Französin Maëva Lagarde ist als eine von zwölf Lektoren unterwegs, um deutschen Schüler*innen – auch ohne Vorkenntnisse – die französische Sprache näher zu bringen. Sie lebt deshalb von September 2018 bis Juli 2019 in Bremen und ist für die Bundesländer Bremen und Niedersachsen zuständig.

Zwei Gruppen mit 5.-Klässlern, bei denen Ende des Jahres die Wahl für die zweite Fremdsprache ansteht, sowie je eine Gruppe, bestehend aus dem Französisch-WPK 6 und den Französisch-WPK 7/8, konnten an den jeweils einstündigen Animationen teilnehmen. Zu Beginn jeder Einheit stellte Maëva sich auf Französisch vor und animierte die Schüler*innen so, auch selbst erste französische Sätze zu sagen. Bei den Jüngeren stand dann ein rasantes Memory mit Wörtern, die auf Französisch und Deutsch ähnlich sind, an. Die Älteren sollten Wörter in aktuellen französischen Liedern erkennen und so deren Sinn erschließen. Bis hierhin hatte sich Maëva bewusst geweigert, Deutsch zu sprechen. Am Ende jeden Workshops outete sie sich jedoch, und gab den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Fragen auf Deutsch zu stellen. Begeistert nahmen die Schüler*innen auch noch Werbematerial in Form von Buttons, Postkarten und Stiften mit.