Englisch

Englisch ist die Weltsprache Nummer 1. Etwa 330 Millionen Menschen sprechen Englisch als Muttersprache. Schätzungen zufolge verwenden weltweit zudem zwischen 200 Millionen und 1 Milliarde Menschen Englisch als Zweitsprache. Somit kommt man überall mit guten Englischkenntnissen weiter, egal ob im Urlaub oder in der zunehmend internationalisierten Berufswelt. Hierfür möchten wir an der Schule im Allertal den Grundstein legen.

Wenn unsere 5.Klässler bei uns die erste Englischstunde erleben, bringen sie aus der Grundschule schon einiges mit. Wir holen sie da ab, wo sie stehen. Vorrangiges Ziel ist es, die individuellen Vorkenntnisse der Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Grundschulen zusammenzuführen und anzugleichen.

Auch vor dem Hintergrund der Inklusion unterstützen die von uns gewählten Lehr- und Lernmittel bzw. Methoden diesen Prozess.

Wir verwenden die Lighthouse-, Highlight- und Access- Materialien des Cornelsen Verlags. Neben dem jeweiligen Hauptlehrwerk bietet uns der Verlag in diesen Reihen weiterhin Förder- und Fordermaterialien,  um Aufgaben auf unterschiedlichen Niveau-Stufen bearbeiten zu können.

Wir vermitteln im kommunikations- und kompetenzorientierten Englischunterricht nicht nur Sprache, sondern auch landeskundliches Wissen, zunächst zu Großbritannien, ab Klasse 8 zu den USA, ab Klasse 9 auch zu anderen englischsprachigen Ländern (Australien, Südafrika).

Der Unterricht wird immer wieder ergänzt durch Dialoge, Rollenspiele, Minivorträge, später umfangreiche Schülerpräsentationen zu unterschiedlichen Themen. In den Klassenarbeiten werden Hör- und Leseverstehen, Mediation und eigenständig verfasste Texte abgeprüft.

Mündliche Prüfungen als Ersatz für eine schriftliche Arbeit finden in jedem Doppeljahrgang statt.