Anmeldung 10. Klasse Hauptschule

Voraussetzungen für den Übergang in den 10. Jahrgang – Hauptschulzweig

Zugangsvoraussetzung Anmeldung Klasse 10 – Hauptschulzweig –

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte und SchülerInnen, 

in den nächsten Wochen stehen Entscheidungen für den weiteren schulischen oder beruflichen Weg an. Wer noch keine 12 (!) Schulbesuchsjahre absolviert hat, muss sich an einer Berufsbildendenden Schule oder der 10. Klasse – Hauptschulzweig – an unserer Schule im Allertal bewerben. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, einen unterschriebenen Ausbildungsvertrag vorzulegen. 

Die Zugangsvoraussetzung zur Anmeldung der 10. Klasse – Hauptschulzweig – ist der Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss. In allen Pflichtfächern, Englisch und in den Wahlpflichtkursen müssen die Mindestanforderungen (ausreichend) erfüllt sein.

Im 10. Schuljahrgang können in unserer Schule folgende Abschlüsse mit gesteigerten Leistungsanforderungen erworben werden:

  • Sek I – Hauptschulabschluss 10 = Mindestanforderungen (ausreichend) in allen Pflichtfächern, Englisch und Wahlpflichtkurse.
  • Sek I – Realschulabschluss        = 1 x E-Kurs (Englisch oder Mathematik) mit mind. der Note 4, Gesamtnotendurchschnitt 3,0.
  • Erweiterter Sekundarabschluss I = 1 x E-Kurs Englisch, 1 x E-Kurs Mathematik mit mind. 1 x Note 2 und mind. 1 x Note 3, Gesamtnotendurschnitt 2,0.

Durch die gesteigerten Anforderungen im Schuljahrgang 10 ist es sinnvoll schon zu diesem Zeitpunkt folgende Leistungen erreicht zu haben:

  • 1 x E-Kurs in Englisch oder Mathematik
  • Arbeitsverhalten C / Sozialverhalten C = Entspricht den Erwartungen!
  • Keine unentschuldigten Fehltage

Zur Entscheidungsfindung beraten unsere Klassenlehrkräfte Sie und Ihre Kinder gerne.