Jugend trainiert für Olympia

Bezirksentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ – 05.02.2018

Bild: privat

Auch in diesem Jahr sind wir mit jeweils einer Mädchen- und einer Jungen- Mannschaft nach Hermannsburg zum Bezirksentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ gefahren. Wir hatten viel Spaß und konnten spannende Spiele verfolgen. Während die Jungen einen guten 3. Platz erreicht haben, sind die Mädchen 1. geworden und dürfen nun im März zum Landesentscheid fahren. 

Bild: privat
Bild: privat

Tolle Beiträge – klasse Weihnachtsfeier!

Bild: D.Sauerbier

Mit gelungenen Aufführungen, tollen Bühnenbildern und vor allem viel Musik und Gesang haben sich die fünften bis siebten Klassen der Schule im Allertal am letzten Schultag des Jahres gemeinsam auf die bevorstehenden Weihnachstferien eingestimmt. Auf der traditionellen Weihnachtsfeier in der weihnachtlich geschmückten Aula zeigten die kleinen und großen Schauspieler, Vorleser, Instrumente- und Handpuppenspieler sowie Sänger und Tänzer, welche Talente in ihnen stecken: Vom Klaviervorspiel über Rockmusik der Schulband um Herrn Marks und Weihnachtsliedern, die alle zusammen sangen, blieb in musikalischer Hinsicht kein Wunsch unerfüllt.

Bild: D. Sauerbier

Und auch schauspielerisch kann sich die Schülerschaft der Schule im Allertal sehen lassen. Das Mini-Theaterstück „Das wahre Weihnachtsfest“ der 7f (Frau Lego), die Kurzgeschichte „Die Zaubernuss“ der 6d (Frau Bock) oder die Weihnachtsgeschichte in Bild und Ton der 5g (Frau Gosch) sowie das choreografisch selbst ausgedachte Minimusical der 7c (Herr Sauerbier) mit Unterstützung der 7b waren nur einige Beispiele für die vielen Talente im Schauspielbereich.

Bild: D.Sauerbier

Auch mit der Requisite haben sich alle viel Mühe gegeben: Ob Kamele, Maria & Joseph oder Engel im Großformat oder das selbst gebaute Fingerpuppentheater der „rockenende Socken“ der Klasse 6a (Frau Bröring) – es sah klasse aus, was die Schüler mit ihren Klassenlehrern da auf die Bühne gebracht haben. 

Bild: D.Sauerbier

Zur Weihnachtszeit gehören natürlich auch Gedichte und Weihnachtsgeschichten. Die Klasse 6b (Frau Bjaoui) hat sich die bunte Mischung der Schüler auf der Schule im Allertal zum Anlass genommen und Gedichte zur Weihnachtszeit in verschiedenen Sprachen vorgetragen. Und auch die Klasse 7b (Frau Sinagowitz) hat sich an eine leider fast ausgestorbene Sprache gewagt und mit „Oma Knackbusch“ eine plattdeutsche Weihnachtsgeschichte vorgetragen.

Bild: D. Sauerbier

Was darf auf keiner Weihnachtsfeier fehlen? Richtig: „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Last Christmas“! Und die fehlten natürlich auch bei dieser Weihnachtsfeier nicht. Die 5f (Herr Kagelmacher) hat die Weihnachtsbäckerei mit PowerPoint-Präsentation gezeigt und Last Christmas kam von der Schulband, bis die komplette Aula mitgesungen hat. Eine tolle Stimmung, die nur noch durch den Besuch des Oberschuldirektors….ähhhh Weihnachtsmanns… Bodo Theel getoppt wurde. 

Bild: D.Sauerbier

„Felix Navidad!“ Von S. Sinagowitz